Programme:
Regen und die Wege des Wassers / Schnee und Lawinen / Schutzwald und Massenbewegungen
Metadata, Content, Statistics and feedback Series: Lange_Nacht_der_Forschung_2005 Station: Radiofish RSS
Metadata
Station:Radiofish
Series:Lange_Nacht_der_Forschung_2005
Title:Regen und die Wege des Wassers / Schnee und Lawinen / Schutzwald und Massenbewegungen
Alternative title:Institut für Naturgefahren und Waldgrenzregionen
Episode sequence:6
Language:German
Abstract:Das Institut für Naturgefahren und Waldgrenzregionen / Innsbruck (früher Institut für Lawinen- und Wildbachforschung) beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Erforschung von Naturgefahren wie Lawinen, Hochwasser, Erosion, Schutzwald, Hochlagenaufforstungen und vielem mehr. Neben der intensiven Betreuung verschiedenster Versuchsflächen im Gelände hat sich das Institut in den letzten Jahren auch verstärkt der Simulierung der Gefahrenprozesse gewidmet. Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung werden vor allem diese praxisrelevanten Forschungsarbeiten präsentiert. Neben den zahlreichen fachlichen Vorstellungen in der Hofburg soll aber auch das Wohlbefinden der Gäste nicht zu kurz kommen.
Genre:Interview
Topics:
Environmental Issues, Agriculture and related technologies / Climate
Entry date:2005-11-04
Last modification:2005-11-05

Content

No content files

Statistics and feedback

Data presented here was last updated at: 2022-06-29 02:15:18+02

visits (unique) listens (unique) downloads (unique) Rating (count)
Node network 2334 (886) 803 (204) 282 (80) -


You may contact the node administrator at: Andras Micsik